Ann Sophie - Teaserbild

Ann Sophie

Ann Sophie (24), in London geboren und hauptsächlich in Hamburg aufgewachsen, begann mit vier Jahren, Ballett zu tanzen, und wusste mit 14, dass sie Sängerin werden wollte. Mit 20 zog sie nach New York und machte eine zweijährige Schauspiel-Ausbildung am „Lee Strasberg Theatre & Film Institute“. Daneben startete sie ihre Musikkarriere, sang in Bars und nahm schließlich ihre ersten, selbstgeschriebenen Songs auf. Im September 2012 folgte Ann Sophies erstes Album. Nach drei Jahren in den USA zog sie wieder nach Hamburg und spielt mit ihrer Band regelmäßig in Clubs.

 

Moonjos - Teaserbild

Moonjos

Moonjos, das sind Daniel (30) und Ricardo (29) Munoz. Das Repertoire der Brüder reicht von spanischen Songs bis hin zur englischen Popmusik. Schon ihre holländische Mutter und ihr spanischer Vater spielten zusammen in einer Band. Ricardo lernte Klavier, Daniel Gitarre. Seit 2014 nehmen die beiden gemeinsam ein Pop/Folk Album auf, davor waren sie musikalisch auf verschiedenen Wegen unterwegs: Daniel – er lebt gerade in Frankfurt – hatte bereits einen Plattenvertrag in den Niederlanden, Ricardo – der zurzeit in Hamburg wohnt – arbeitete in Los Angeles mit Songwritern und Producern für ein Album zusammen. Zusammen haben sie mehr als 10 Millionen Klicks auf Youtube.

 

Louisa - Teaserbild

Louisa

Louisa (noch 15) kommt aus Appen. Mit 11 Jahren hat sie angefangen, Gesangsunterricht zu nehmen, inzwischen besucht sie die Stage School Hamburg in der Richtung Musical und Schauspielunterricht. Erste Erfahrungen auf der großen Bühne machte sie 2013 bei „Voice Kids“. Danach nahm Louisa Coversongs auf, sang auf Veranstaltungen und schreibt eigene Songs.

 

Sendi - Teaserbild

Sendi

Sendi Hoxha (17): Die Sängerin und Songwriterin wurde in Heidelberg geboren und wuchs in Meckesheim auf. Ab 11 lernte sie Schlagzeug, dann auch Klavier und Gitarre, ihre ersten Songs schrieb sie zur Grundschul-Zeit. Mit 14 bekam sie ein Stipendium der Pop Masterclasses Mannheim. Es folgten der Sieg beim Liederslam 2013 in Heidelberg und der zweite Platz im Jahresfinale. Bei beiden Slams war sie die jüngste Kandidatin.

 

Sophie - Teaserbild

Sophie

Sophie (16) wurde in Hamburg geboren und wohnt in Kleinmachnow bei Potsdam. Sie hatte Unterricht in Gesang und Klavier, dazu kommt die Musicalausbildung bei der ACTivity Schauspielschule in Berlin. Auf der Bühne stand sie zum Beispiel beim Oktoberfest am Charlottenburger Rathaus, bei der „1. Kaiserswerther Sommernacht“ in Düsseldorf oder beim „Lichterfest“ der Kunstsammlung NRW. Seit 2013 ist sie Sängerin der Schulband am Humboldt-Gymnasiums Potsdam.

 

Lars Pinkwart - Teaserbild

Lars Pinkwart

Lars Pinkwart (16) lebt in Alfter-Witterschlick (bei Bonn). Viereinhalb Jahre lang lernte er Posaune und spielte im Schulorchester, seine Songs schreibt er am Klavier. Über ein Songwriter-Projekt im Musikunterricht kam Lars Pinkwart zum regionalen Wettbewerb „XPRESS yourself 2012“ und gewann dort für seinen Gesang einen Sonderpreis der Popakademie Mannheim. Seine Vorbilder: Künstler wie Imagine Dragons, The Script, aber auch Beyoncé und Christina Aguilera.

 

Alisson Bonnefoy - Teaserbild

Alisson Bonnefoy

Alisson Bonnefoy (21) kommt aus Essen, geboren wurde sie in Frankreich. Ihre Leidenschaft für Gesang entdeckte sie mit acht Jahren im Kirchenchor. Sie lernte u. a. an der Opera School in Gelsenkirchen und spielt Klavier, Gitarre, Schlagzeug und Melodica. Seit 2007 schreibt Alisson Bonnefoy eigene Songs in deutscher und englischer Sprache und nahm erfolgreich u. a. an den „Berliner Festspielen“, „Essen Original“ und „Jugend musiziert“ teil. Ihr Stil ist geprägt von Pop, Soul, Chanson und Filmmusik.

 

Ason - Teaserbild

Ason

Ason – das sind die Schwestern Dorotea (20), Lilianna (18), Joella (16) und Mickelina (12). Die vier haben eine schwedische Mutter, Sängerin, und einen deutschen Vater, Schlagzeuger. Vor 13 Jahren zogen sie aus Schweden nach Wiesbaden. Alle vier Schwestern singen und spielen Schlagzeug, Klavier, Gitarre und Bass. Vor anderthalb Jahren gründeten sie ihre eigene Band, „Ason“, mit der sie schon mehrere Konzerte gegeben haben. Dorotea studiert derzeit an der Pop-Akademie Baden-Württemberg in Mannheim, die anderen drei gehen zur Schule.

 

Klangpoet - Teaserbild

Klangpoet

Klangpoet sind „3 mal Gesang und 1 mal Gitarre oder auch Leonie, Ekrem, Zett Eins und Haui“. Die Band aus Dortmund gibt seit mehreren Jahren Konzerte auf Stadtfesten, in Opernhäusern, Theatern, Clubs oder auf der Straße und verortet sich in den Sparten Singer/Songwriter, Soul, Hip Hop und Pop. Die Texte sind auf deutsch. „Wir stecken Herz und Seele in unsere Musik, mit dem Ziel, unsere Berufung zu unserem Beruf zu machen“, so Leonie (24), Ekrem (29), Zett Eins (30) und Haui (36).

 

Aden Jaron - Teaserbild

Aden Jaron

Aden (20) wurde in Johannesburg, Südafrika, geboren und ist in Neuseeland, Australien und Deutschland aufgewachsen. Er wohnt in Mettingen bei Osnabrück. Aden singt und komponiert Songs für sich und andere Künstler, nennt seine Richtung „Pop-Urban“. Neben seiner Musik hat Aden sehr lange Hip Hop getanzt, war u. a. mehrere Male Deutscher- und Europa-Meister im Solo und Team, trainierte die deutsche Nationalmannschaft für die Hip Hop WM in Las Vegas und tanzte dort auch selbst.